Tag Archives: Sonntagsausflug

Verlogener Frosch und scheue Barsche

1 Jun

Ich angelte am Dienstag in der Havel bei Hennigsdorf. Erst versuchte ich mein Glück in einem Gewässerabschnitt der ehemaligen DDR, dann in einem der ehemaligen BRD. Ich suchte einen gesamtdeutschen Barsch und fand ihn nicht. Am Donnerstag ging ich zur Weißen Elster zum Angeln, genau dorthin, wo die Aga in die Elster mündet. Ich suchte irgendeinen Fisch. Es regnete. Es war niemand zu Hause. Am Samstag besuchte ich Freunde in Göttingen. Am Wendebach-Stausee war ich (Na? – Genau!) angeln. Dort traf ich auf einen Frosch. Er erzählte mir von früher. Auch beteuerte er, zu wissen, wo die Barsche sich derzeit aufhalten. Er log.

Frosch am Wendebach-Stausee

Frosch am Wendebach-Stausee

18. PRIX DE TACOT aufm Fockeberg oder wie man nach 6 Jahren in einer Stadt so langsam ankommt…

10 Mai

Heute war nun schon das 18. Seifenkistenrennen im Jahr 20 nach der friedlichen Revolution, „wo wir damals alle aufm Ring rumgelatscht sind“, wie es der charmante Moderator Paul Fröhlich ausdrückte. Dieser empfing die vielen Familien, Bürger, Studenten und Senioren (wie ich mir erklären ließ) wie immer auf Stelzen, so dass auch jeder zu kurz gekommene die Chance wahren konnte ihn zu sehen. Weiterlesen