Archiv | Sonntagsausflug RSS feed for this section

Eisenstadt

8 Nov

Ferropolis. Die Stadt aus Eisen. Im Herbst. Frauen sind hier einst auch Bagger gefahren. Sagt der Audioguide. Die Männer fanden das doof. Die Baggerfahrerin hat trotzdem 30 Jahre durchgehalten. Trotz der Männer, dem Staub, dem Dreck, dem Krach. Heute sieht man gemachte Idylle. Kaum zu glauben.

IMG_3241 Weiterlesen

Mitteldeutscher Basketball Club

3 Nov

Dieses Jahr spielt der Erstligist bis dato ganz oben mit: 2 Niederlagen stehen 5 Siege gegenüber. Ich war am 5. Oktober gegen die TBB Trier und am 01. November gegen die Brose Baskets Bamberg im Wolfsbau – der Heimspielstätte des MBC. Dabei sind ein paar Schnappschüsse entstanden.

IMG_2977

Weiterlesen

„Seid bereit! – Immer bereit!“

10 Jun
Schaffner

Schaffner

In Leipzig kann man um den Auensee mit der Pioniereisenbahn fahren. Am Wochenende verschlug es mich mit ein paar Freunden dorthin. Das letzte Mal, als einige von uns der Parkeisenbahn Auensee e.V. einen Besuch abstatteten, ging es für einige der Zuginsassen aka Bleichgesichter nicht so glimpflig ab.

Weiterlesen

Verlogener Frosch und scheue Barsche

1 Jun

Ich angelte am Dienstag in der Havel bei Hennigsdorf. Erst versuchte ich mein Glück in einem Gewässerabschnitt der ehemaligen DDR, dann in einem der ehemaligen BRD. Ich suchte einen gesamtdeutschen Barsch und fand ihn nicht. Am Donnerstag ging ich zur Weißen Elster zum Angeln, genau dorthin, wo die Aga in die Elster mündet. Ich suchte irgendeinen Fisch. Es regnete. Es war niemand zu Hause. Am Samstag besuchte ich Freunde in Göttingen. Am Wendebach-Stausee war ich (Na? – Genau!) angeln. Dort traf ich auf einen Frosch. Er erzählte mir von früher. Auch beteuerte er, zu wissen, wo die Barsche sich derzeit aufhalten. Er log.

Frosch am Wendebach-Stausee

Frosch am Wendebach-Stausee

Urlaub im Roulotte

25 Mai

VLUU L310W L313 M310W / Samsung L310W L313 M310W

Ein Roulotte ist ein Zirkuswagen. Ich erinnere mich, dass ich als Kind immer zwischen den Spielbuden auf dem Rummelplatz hindurchgelunzt habe, um nicht nur einen Blick auf die rollenden Wohnzimmer der Schausteller zu ergattern, sondern auch in sie hinein. Zu gerne hätte ich gewusst, wie es in so einem Wagen aussieht. Es sollte bis zum letzten Sommer dauern, bis ich meine Neugier befriedigen konnte. Weiterlesen

Geheimnisvolles Madeira

18 Mai

Ich war im Urlaub auf Madeira. Es ist schön auf diesem westlichsten Inselzipfel Europas.

Zauberwald

Zauberwald

IMG_8377

Waldbrand

IMG_8391

Pfui Spinne!

IMG_8448

Atelier Photographique Funchal

IMG_8538

Mauerblümchen

IMG_8627

Morgentau

IMG_8630

under water

IMG_8666

Volcanius eruptio

2012

1 Feb

Da war doch noch etwas.

Nichts ist sicher, außer dem Tod und dem Schnee des nächsten Winters

6 Nov

Illustration von Josi Mark

Wenn man zwölf Jahre alt ist, gibt es nichts Lebenslustigeres als das Bestehen von Abenteuern. Nur ist in diesem Alter – zumal in Mitteleuropa – die Bandbreite möglicher Abenteuer bereits ausgemessen: Alle Apfelbäume wurden erklommen. Die Versuche, einen Tunnel ins Nachbardorf zu graben, sind allesamt gescheitert. Wenigstens das selbtgebaute Floß aber hat vielleicht die Fahrt ans andere Ufer des Baggersees mit wehendem „Dorfbande-Segel“ gemeistert. Auf der Rückfahrt erst zerfiel es in seine Einzelteile. Mit dem Floß zerbrachen auch die Hoffnungen auf richtige Abenteuer – so wie bei Tom Sawyer und Huckleberry Finn.

Weiterlesen

„Hat eine bedeutende Ruine etwas Ehrwürdiges, ahnen, sehen wir in ihr den Konflikt eines würdigen Menschenwerks mit der stillmächtigen, aber auch alles nicht achtenden Zeit (…).“

13 Sep

Ruinen sind faszinierend. Immanent stellen sie die Frage danach, wer hier wen oder was ruiniert hat. An der Elbe bei Meißen steht die Klosterruine des Klosters „Heilig Kreuz“. Bereits im frühen 13. Jahrhundert wurde das Kloster errichtet. Endgültig zerstört wurde es im Siebenjährigen Krieg Mitte des 18. Jahrhunderts. Dazwischen kann man die Geschichte des Klosters als spannende Erzählung inszenieren: Wechselnde Besitzer, das ringen um Macht und Besitz und vor allem die durch Martin Luther losgetretene Reformation Mitte des 16. Jahrhunderts prägen diese über 500-jährige Geschichte des Benediktinerinnenklosters.

Klosterruine "Heilig Kreuz" bei Meißen

Weiterlesen

Gejagter Jäger

29 Aug

Seit ein paar Jahren freue ich mich immer schon Wochen im voraus auf den jährlichen Angelausflug mit ein paar Freunden. Was als Urlaub zum Skatspielen begann und anfangs von amateurhaften Angelversuchen bei chronischem Misserfolg begleitet wurde, hat sich über die Jahre zum waschechten Angelurlaub entwickelt, der gelegentlich durch Skatspiele aufgelockert wird.

Weiterlesen